Kultur

Schauspiel „Die Regeln des Sommers“ am Nationaltheater

Abenteuer in fantastischer Umgebung

Archivartikel

Es ist Sommer, Ferien, und die Tage scheinen endlos zu sein. Alle sind weggefahren, nur zwei Jungs sind geblieben. „Sie wandern zwischen dem goldgelben Stoppelfeld und grauem Betonboden, zwischen blauem Himmel und der schwarzen Nacht“, erzählt Valentina Röhrich, Schauspielerin am Jungen Nationaltheater Mannheim. Die beiden Jungen spielen ein Spiel, bei dem es darum geht, selbst ausgedachte

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2068 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema