Kultur

Das Interview Regisseur Hansgünther Heyme über seine Inszenierung des „Götz von Berlichingen“ in Jagsthausen

„Alles strebt auseinander“

Archivartikel

Alljährlich kommt sie auf die Freiluftbühne der Götzenburg in Jagsthausen, die Geschichte des „Ritters mit der eisernen Hand“. Inszeniert wird Goethes Drama um den historischen Götz von Berlichingen (1480-1562) dort von Ludwigshafens einstigem Theaterintendanten Hansgünther Heyme. Am Telefon sprach er über die heute anstehende Premiere.

Herr Heyme, zittern schon Sie vor den

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4753 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00