Kultur

Archäologie Geistliches Bauwerk mehr als 1200 Jahre alt

Alte Moschee entdeckt

Archivartikel

Israelische Archäologen haben nach eigenen Angaben die Überreste einer mindestens 1200 Jahre alten Mosche in der Negev-Wüste im Süden des Landes entdeckt. „Eine kleine, städtische Moschee – datiert ins 7. oder 8. Jahrhundert – ist ein seltener Fund auf der ganzen Welt, besonders aber in dem Gebiet nördlich von Beerscheva“, teilten die Ausgrabungsdirektoren, Jon Seligman und Shahar Zur, für die

...

Sie sehen 50% der insgesamt 805 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema