Kultur

Mozartfest Würzburg Ebonit Saxophone Quartett überzeugte trotz der „Konkurrenz“

Amselmännchen mischten mit

Archivartikel

Dieser Beitrag hätte die erste Konzertrezension über den Kontergesang zweier Amselmännchen von den Dächern im Innenhof des Kreuzgangs im Exerzitienhaus Himmelspforten in Würzburg werden können, wenn nicht gleichzeitig das Ebonit Saxophone Quartett aus Amsterdam beim Mozartfest Würzburg aufgetreten wäre. Der ausdauernde, die Töne der Umgebung aufgreifende Gesang der Amseln mit unendlich viele

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2890 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00