Kultur

Pop Beim Projekt „conrete : music“ kreieren Ziggy Has Ardeur und Konstantin Gropper einen Soundtrack zur Mannheimer Multihalle

Architektur zum Klingen gebracht

„Diese Halle ist akustisch hochgradig komplex, man kann hier keine Kammermusik aufführen, man kann hier auch kein Punkrock-Konzert aufführen“, sagte Ingo Schöningh, Leiter des Mannheimer Goethe-Instituts, über die Multihalle im Herzogenriedpark. „Man muss sich also überlegen, was passt hier in diesen Raum rein.“ Mit der Projektwoche „concrete : music“ und gemeinsam mit Kurator Udo Dahmen und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4137 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00