Kultur

FN-Interview: Gerhard Polt spricht vor seinem Auftritt am 27. März in Tauberbischofsheim über seine Inspiration und über seinen Blutdruck

Auch Kabarett ist Hochleistungssport

Archivartikel

Timo Lechner

Gerhard Polt, das bedeutet bärbeißig-bayerisches Kabarett. Der Münchner ist Reporter und Komödiant in einer Person. Gerhard Polt gastiert am Freitag, 27. März, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Tauberbischofsheimer Festhalle. Wir haben uns im Vorfeld mit ihm unterhalten.

Herr Polt, Sie sind ja in der Regel im Bayerischen unterwegs. Waren Sie schon einmal in unserer

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2898 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00