Kultur

Schauspiel Zusammen mit dem Künstlerkollektiv compagnie toit végétal zeigt das Junge Nationaltheater Mannheim die schillernde und vielfältige Welt der „Insekten“

Auf der Bühne kreucht und fleucht es

Archivartikel

Sie sind überall. Sie kriechen, krabbeln, gleiten. Einige haben eine beeindruckende Lobby, die anderen werden von der Menschheit verflucht. Sie sind mit bloßem Auge kaum zu entdecken oder sie sind größer, als es uns lieb ist. Fast eine Million Arten sind bekannt, aber es gibt wohl noch Millionen unentdeckter mehr. Eine Welt ohne Insekten wäre – nicht existent.

Coronabedingt wenig ...


Sie sehen 14% der insgesamt 2851 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema