Kultur

Menachem Har-Zahav spielt

Ausdrucksstarke Klaviermusik

Klassik-Höhepunkt: Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav auch in der Region. Ausnahmekünstler Har-Zahav, der hier die Freunde virtuoser und ausdrucksstarker Klaviermusik bereits mehrfach begeistert hat, präsentiert diesmal das Programm „Hommage an Chopin“, einen abwechslungsreichen Querschnitt aus Werken des beliebten romantischen Komponisten Frédéric Chopin.

Zu hören sind so am Sonntag, 4. März, um 17 Uhr in der Mosbacher Alten Mälzerei ein Walzer, eine Nocturne, Polonaisen, Etüden und ein Scherzo, gefolgt von der wunderschönen Romanze aus dem Klavierkonzert Nr. 1 und der Sonate Nr. 2 in b-moll mit dem berühmten Trauermarsch. Insgesamt ist es ein sehr unterhaltsames Programm geworden, das beim Publikum sehr gut ankommt.