Kultur

Mozartfest c-Moll-Messe Mozarts im Würzburger Kiliansdom aufgeführt

Ausgewogenheit zwischen Emotionalität und Perfektion

Archivartikel

Eine tiefgreifende, locker und durchsichtig ausgeführte Wiedergabe erfuhr im Kiliansdom Wolfgang Amadeus Mozarts „Große Messe c-Moll“ KV 427 in der Fassung des niederländischen Musikwissenschaftlers Clemens Kemme.

Als Fragment überliefert

Die Messe ist ursprünglich als Fragment überliefert. Das „Et incarnatus“ ist unfertig, der Rest des Credo fehlt, ebenso das „Agnus Dei“ und

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3560 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00