Kultur

Das Porträt Thomas Nauwartat-Schultze hat zum Jubiläum des Freilichtbühnen-Chores Art-im-Takt eine „Jubelmesse“ geschrieben

Autodidakt und Bühnenmensch

Wie kommt jemand zum Musizieren und Komponieren einer katholischen Messe, der kein akademisches Gesangs- oder Kompositionsstudium absolviert hat? Thomas Nauwartat-Schultze hat es getan – und sprüht vor Energie. Und das nicht nur, weil er hauptberuflich für einen Energieversorger arbeitet. Längst ist der gebürtige Mannheimer eine feste und gestaltende Größe im musikalischen wie theatralen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4404 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema