Kultur

Literatur Jonas Lüscher und Timo Schuster im Bloch-Zentrum

Autor trifft Fotografen

Archivartikel

Das Schreiben eines Romans sei für ihn so etwas, wie das Zureiten eines wilden Tieres, sagt Jonas Lüscher. Dass der Autor bei seinem 2017 erschienen Werk „Kraft“ Herr über den Text wurde, bewies er jetzt bei der Lesung im Ludwigshafener Ernst-Bloch-Zentrum. „Es macht Sinn, dass ich hier bin“, bekannte Lüscher gleich zu Beginn der Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Autoren bei Bloch.“ Denn er

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1925 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00