Kultur

Kunst Die monumentalen Objekte des Bildhauers Franz Bernhard in Heidelberg

Balanceakt im Skulpturenpark

Archivartikel

Die "Sitzende" verweilt im Garten. Den Rücken hat sie leicht nach hinten gebeugt und die Beine ein wenig hoch gelagert. Ihr Name ist schlicht. So wie bei den anderen zehn Skulpturen, die ganz in der Nähe sind. Sie heißen "Aufrechte Figur", "Kopf" oder "Büste", sie stehen, sitzen, liegen, haben Ausmaße von über fünf Metern und ihre Körper sind aus gewichtigem Cortenstahl.

Eine geballte

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2509 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00