Kultur

Mozartfest: In Schwetzingen wird das Festival mit "Mannheimer Sonaten" fortgesetzt

Barockvioline trifft als Primadonna auf Leisetreter

Archivartikel

Dies ist kein nachahmenswertes Beispiel, Mozarts sechs Mannheimer Violinsonaten als Zyklus anzubieten. Denn zum einen wird die Reihenfolge wegen der Zweiteilung verhackstückt, und zum anderen erklingen die Werke nicht der Chronologie gemäß.

Das Schwetzinger Mozartfest muss nun fortsetzen, was es im letzten Jahr angefangen hat. Damals verband der Beginn der Gesamtaufführung drei Sonaten

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00