Kultur

Kunst Arbeiten im Rostocker Fischereihafen beginnen

Bau am Schiff der Toleranz

Archivartikel

Mit dem Bau der Bodenplatte haben gestern im Rostocker Fischereihafen die Arbeiten für das „Ship of Tolerance“ begonnen. Das Schiff ist ein globales Kunstprojekt des russischen Künstlerehepaares Ilja und Emilia Kabakov. Sie wollen Menschen verschiedener Kontinente, Kulturen und Identitäten verbinden, indem sie diese aktiv in das Projekt einbeziehen. Es sei das erste Mal, dass das „Ship of

...
Sie sehen 47% der insgesamt 854 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00