Kultur

Pop 10 000 Zuschauer haben in der Stuttgarter Schleyer-Halle das Vergnügen, dem Noise-Wahnsinnn von Neil Young & Crazy Horse live beizuwohnen

"Begrabt mein Gehör an der Biegung des Neckars"

Archivartikel

Man solle sich doch bitte bloß nicht einbilden, meinte Frank "Poncho" Sampedro vor einigen Jahren in einem Dokumentarfilm über Crazy Horse, mit ein paar blöden Fragen dem Wahnsinn auf die Spur zu kommen, den diese Band seit Jahrzehnten lebt. In der Tat! Wer als Teil der legendären Gruppe auf offener Bühne per Gitarre die aberwitzigsten Noise-Dialoge mit Neil Young (Bild) führt, weiß, wovon er

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2966 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema