Kultur

Akademie Würth Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen

Besonderes Ambiente

Archivartikel

Die Akademie Würth präsentiert am Donnerstag, 24. Mai Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen.

Justus Frantz gelingt es immer wieder, neue Wege zu erkunden und Menschen mit seiner Musik zu begeistern. So gründete er 1995 die Philharmonie der Nationen, die sich aus jungen Musikern verschiedener Länder zusammensetzt. Darunter musizieren beispielsweise Serben mit Slowenen, Syrer mit

...
Sie sehen 42% der insgesamt 945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00