Kultur

"Movimientos" Ausstellung von Louis von Adelsheim im Museum für zeitgenössische Kunst in Santiago de Chile geht zu Ende / Bislang über 11 000 Besucher

Besucher als beobachteter Beobachter

Archivartikel

Wenn der Besucher die Ausstellung betritt, sieht er als Erstes: Sich selbst auf der Außenwand einer Spiegelinstallation und das auf eine konvex gewölbte Linse projizierte Auge, dass ihn von der Galerie des Museums aus fixiert; der Lidschlag dieses Auges ist die erste jener "Bewegungen", die der spanische Titel der Schau, "Movimientos", ankündigt. Bevor der Betrachter also die Kunstwerke im

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00