Kultur

Der neue Film James Marsch erzählt in „Ein letzter Job“ vom spektakulären Einbruch einer Rentnerbande – der tatsächlich passiert ist

Betagte Diebe haben’s schwer

Archivartikel

Es war der größte Raubzug in der Geschichte Großbritanniens: Nach aktueller Schätzung wurden 2015 aus 72 Safes und Schließfächern im Kellerraum der als einbruchssicher geltenden Londoner Firma Hatton Garden Safe Deposit Gold, Edelsteine und Bargeld im Wert vom rund 25 Millionen britischen Pfund (rund 28,8 Millionen Euro) erbeutet. Jetzt kommt „Ein letzter Job“ – nach Ronnie Thompsons „The

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3945 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00