Kultur

Kunst

Beuys-Werk nach Afrika verschleppt

Archivartikel

Die Gruppe „Frankfurter Hauptschule“ hat sich zum Diebstahl einer Skulptur von Joseph Beuys (1921-1986) bekannt. Das Theater Oberhausen, das die Ausstellung „Verschmutzung. Körperzustände. Faschismus. Christoph Schlingensief und die Kunst“ zeigt, bestätigte den Verlust des Werkes „Capri-Batterie“ am Donnerstag.

Laut der Künstlergruppe wurde das Werk nach Tansania gebracht. Dort solle es

...

Sie sehen 42% der insgesamt 954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema