Kultur

Kunst „Plastic Paradise“ der Modemarke Byron im Port 25

Bildszenen nachgestellt

Archivartikel

Im Vorraum des Port 25 – Raum für Gegenwartskunst tummelt sich ein buntes Völkchen, junge Frauen in verschwenderischen Gewändern, mit scheinbar kostbaren Applikationen in Schwarz und Weiß, Männer in schwarzen Satinabendkleidern, der große Pop Mogul, wie er sich selbst nennt, David Julian Kirchner zieht umher, alles wartet auf sein Kommando, es dauert, aber dann geht’s los!

In seiner

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1939 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema