Kultur

Literatur: Tochter von Eugène Ionesco streitet mit Rumänien

Bleischwere Heimat

Archivartikel

Die Tochter des Dramatikers Eugène Ionesco (1909-1994), Marie-France Ionesco, will Feiern zum 100. Geburtstag ihres Vaters in diesem Jahr in Rumänien verhindern. Die in Paris lebende Inhaberin der Autorenrechte ist verärgert darüber, dass ihr Vater in Rumänien als "rumänischer Autor" bezeichnet wird, obwohl er alle seine Stücke in französischer Sprache geschrieben hat, berichtete die

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1279 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00