Kultur

Literatur Neue Ausgabe der Pfälzer Zeitschrift "Chaussee"

Blick nach Rheinhessen

Benachbart sind die Regionen natürlich auch heute, zudem gemeinsam ein Teil von Rheinland-Pfalz. Wenn das aktuelle Heft der "Chaussee", der Zeitschrift für Literatur und Kultur der Pfalz, sich unter dem Titel "Literatur der Nachbarn" Rheinhessen widmet, hat es also durchaus seine Richtigkeit. Und begründet ist das Thema zumal deshalb, weil die Regionen eine gemeinsame Geschichte verbindet: Große Teile der Pfalz waren mit Rheinhessen schon von 1796 bis 1814 verbunden - im napoleonischen "Département du Mont Tonnerre", dessen Zentrum namentlich der Donnersberg bildete und das mit Paris durch die Kaiserstraße verbunden war.

Gemeinsame Geschichte verbindet. Die vom Bezirksverband Pfalz herausgegebene Zeitschrift schaut deshalb über den Tellerrand der Pfalz hinaus, bleibt aber der Gewohnheit treu, historische Perspektiven wie auch gegenwärtige durch die Textbeiträge zu repräsentieren. Programmatisch erscheint da schon der einleitende Auszug aus Alexandre Dumas des Älteren Roman "Joseph Balsamo", der von der Faszination des markanten Berges in der Nordpfalz handelt.

Über Tellerrand hinaus

Der Autor und Wormser Kulturkoordinator Volker Gallé gibt sodann einen Überblick über die rheinhessische Literaturszene, ehe etwa Textauszüge bekannter, mit Rheinhessen verbundener Schriftsteller von nicht nur literarhistorischem Rang folgen - von Stefan George, geboren bei Bingen, oder Arno Schmidt, der zeitweilig in der Region lebte. Der bekannteste Rheinhesse, Carl Zuckmayer, findet natürlich ebenfalls Erwähnung.

Daneben bietet das lesenswerte Heft wie gewohnt Rezensionen. Ein größerer Abschnitt widmet sich zudem Ann Cotten. Einige längere Gedichte von ihr sind abgedruckt - und ein Bericht über die Vergabe des Hugo-Ball-Preises an die Autorin im März dieses Jahres in Pirmasens. Denn so viel Pfalz muss es natürlich auch in einem Heft der Kulturzeitschrift "Chaussee" sein, das sich in seinem Schwerpunkt der Literatur der rheinhessischen Nachbarn widmet.