Kultur

Kunst: Die Royal Academy in London stellt die Bilder van Goghs seinen Briefen gegenüber und widerlegt die These vom verrückten Genie

Blutgetränkte Korrespondenzen

Archivartikel

Jasmin Fischer

Außenseiter und Genie, das zwischen Talent und Wahnsinn zerrieben wurde - so gilt Vincent van Gogh vielen. Doch die Royal Academy bietet einen neuen Blick auf den Maler: In London sind erstmals seine Briefe zu sehen, die den Mythos seiner Werke als Ausgeburten des Irrsinns widerlegen. Für einen Blick in van Goghs Gedankenwelt gibt es kaum eine bessere Chance als diese -

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2562 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00