Kultur

Auszeichnung Südkoreanische Gesellschaftssatire gewinnt als erster nicht-englischsprachiger Film den Oscar in der Hauptkategorie

Bong Joon Ho und „Parasite“ setzen ein Ausrufezeichen

Archivartikel

Diese Oscars bieten gleich mehrere Sensationen: Die südkoreanische Satire „Parasite“ gewinnt die höchste Auszeichnung als „bester Film“ – und schreibt damit Geschichte. Denn nie zuvor ging Hollywoods begehrtester Preis an einen Film, der nicht auf Englisch gedreht wurde. Darüber hinaus katapultiert sich Regisseur Bong Joon Ho mit einem Schlag auch in die Kino-Elite, nimmt er an diesem Abend

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4354 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema