Kultur

Kunsthalle II Im zweiten Teil der Mannheimer Schau kommt die Gegenwart ins Spiel, gespiegelt an Werken aus den vergangenen 20 Jahren

Brennpunkte in allen Erdteilen

Archivartikel

Internationale Verflechtungen sind im Verlauf des 20. Jahrhunderts immer wichtiger geworden, von „Globalisierung“ zu sprechen, wurde aber erst in den letzten Jahrzehnten gängig. Dem trägt der zweite Teil der Mannheimer „Konstruktion der Welt“-Schau Rechnung. Die hier gezeigten Werke kommen aus allen Erdteilen – oder beschäftigen sich jedenfalls mit Themen von dort.

Dabei werden

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema