Kultur

Kunst

Brüssel zeigt Dali und Magritte“

Mit „Salvador Dalí & René Magritte“ stellen die Königlichen Museen der Schönen Künste in Belgien erstmals die beiden großen Surrealisten gegenüber. Über 100 Werke sollen die komplexe und zwiespältige Beziehung zwischen Dalí (1904-1989) und Magritte (1898-1967) illustrieren. Der Spanier und der Belgier sind sich erstmals 1929 in Paris begegnet. Noch im August desselben Jahres lud Dalí Magritte in das kleine katalanische Dorf Cadaques ein. Die Ausstellung findet im Rahmen des 10. Geburtstages des Magritte-Museums in Brüssel statt und dauert bis 9. Februar. Die Leihgaben stammen aus über 40 Museen und Privatsammlungen.

Zum Thema