Kultur

Kulturpolitik Soziologe will documenta-Institut öffnen

Bude erster Direktor

Archivartikel

Der Gründungsdirektor des künftigen documenta-Instituts in Kassel, Heinz Bude, will die Einrichtung auch zu einem Versammlungsort machen. Dies sei neben der Beherbergung des documenta-Archivs und der Ansiedlung eines Forschungsinstituts für Ausstellungsstudien eine der drei Säulen, auf denen die neue Einrichtung ruhen solle, erklärte der 66-Jährige am Mittwoch bei seiner

...

Sie sehen 51% der insgesamt 741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema