Kultur

Comedy Viele Fans äußern sich auf Facebook positiv zum Schritt

Bülent Ceylan wechselt von RTL zu Sat.1

Archivartikel

Der Mannheimer Comedian Bülent Ceylan hat gestern seinen Abschied vom Fernsehsender RTL bekannt gegeben. „Ich hab mich extra schick gemacht, denn heute wechsle ich offiziell und exklusiv zu SAT.1“, verkündet der 42-Jährige auf Facebook.

Er wird bei dem Münchner Privatsender die Show „Game of Games“ präsentieren, bei der sich die Teilnehmer durch überlebensgroße Geschicklichkeitsspiele kämpfen müssen. Bekannt ist der TV-Parkour bereits aus den USA. Dort präsentiert Ellen DeGeneres die Show für den Sender NBC.

Weitere Formate seien geplant, kündigte der Entertainer im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur an. „Die Philosophie bei Sat.1 gefällt mir sehr gut“, so Ceylan weiter. „Die Wertschätzung ist groß. Ich erhoffe mir, dass man sich wie in einer neuen Familie gut und geborgen fühlt.“

Ceylans Fans reagierten auf Facebook vorwiegend positiv auf den angekündigten Wechsel und die Aussicht, den Komiker in einem neuen Programm sehen zu können. So kommentiert eine Bewundererin sein Bild mit den Worten: „Gut siehst du aus, und ja, du schaffst das! Wie alles, was du anpackst.“ Trotz einiger negativer Kommentare überwiegt die Vorfreude auf die neue Sendung und Ceylans bevorstehende Live-Auftritte. cel/dpa