Kultur

Kabarett Django Asül amüsiert seine Zuhörer im Capitol köstlich

Bürgerwehr verulkt

Archivartikel

Bei dem Namen Django fällt einem sofort der Kino-Westernheld ein. Django Asül galoppiert ebenfalls – quer durch die „Steppe“ von Stammtischparolen und Alltagsabsurditäten. Dabei schießt der Niederbayer mit türkischen Wurzeln in urigem Dialekt seine „Letzte Patrone“ (so der Programmtitel) locker aus der Hüfte und trifft zur Begeisterung des Publikums im Mannheimer Capitol zielsicher in Herz und

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2131 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00