Kultur

Bye bye, Tagebuch!

Archivartikel

Liebes Corona-Tagebuch,

ich will Sie heute direkt ansprechen: Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass es Sie gibt! Ich liebe es, Zeitung zu lesen. Ich liebe es, in Cafés Menschen mit einer Zeitung in den Händen zu beobachten. Am schönsten ist es, wenn jemand beim Lesen laut auflacht, das durfte ich einmal in Konstanz

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema