Kultur

Ruhrtriennale

Carp sieht trotz Israelstreits Erfolg

Archivartikel

Ungeachtet der Debatte um eine israelkritische Pop-Band sieht Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp ihre erste Festivalsaison als großen Erfolg. Ein künstlerisch schönes und erfolgreiches Festival gehe zu Ende, sagte Carp gestern in Bochum kurz vor Abschluss des internationalen Kulturfestivals. Vor dem Start ihrer ersten Spielzeit war sie wegen ihres Umgangs mit der schottischen Band Young

...

Sie sehen 65% der insgesamt 615 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00