Kultur

Film

Cinema Quadrat blickt auf Italien

Sozialer Realismus und ausgelassene Komödie, Mystery und ein religiöses Wunder, ein Außenseiter-Roadmovie und nicht zuletzt der letzte Film der Brüder Taviani – das versprechen die Veranstalter für die Filmreihe „Cinema Italia!“, die im kommunalen Kino Cinema Quadrat (Collini-Center) von 17. bis 23. Oktober zu erleben ist. Vielfältige Themen und Genres werden in Aussicht gestellt, die Einblicke ins aktuelle Filmschaffen, aber auch in die spannungsreiche italienische Gesellschaft bieten. Die italienische Filmwoche garantiere „so faszinierende wie kurzweilige Kinoabende“, heißt es. Die Filme laufen im italienischen Original und werden mit deutschen Untertiteln versehen. 

Zum Thema