Kultur

Ludwigshafen: Bei einer farblosen Führung geht es durch 150 Jahre Stadtgeschichte - vorbei am Hack-Museum und an Kirchen bis zum Rhein

City bleibt so leer wie an jedem Samstag

Archivartikel

Corinna Schmitt

"Der Aufenthalt war eine Qual für mich!" Dicker schwarzer Qualm nebelt die Stadt ein, Anna Croissant-Rust leidet sehr. Gut 100 Jahre ist das schon vorbei, Stadtführerin Elke König zitiert die Dichterin aber heute noch gerne. "150 Jahre Ludwigshafen" will sie ihren zahlreichen Zuhörern näher bringen. Weil man die Chemie-Metropole offenbar nur lieben oder hassen kann,

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3395 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00