Kultur

Kulturpolitik Managerin wechselt ab 1. März als Nachfolgerin von Ingrid Wolschin vom Nationaltheater nach Heidelberg

Cora Malik leitet ab 2020 den Karlstorbahnhof

Archivartikel

Zuletzt stand ihr Mann in den Schlagzeilen, weil Luigi Toscanos Fotos von Holocaust-Überlebenden bei der öffentlichen Ausstellung „Gegen das Vergessen“ in Wien mit Messern attackiert worden waren. Nun tritt Cora Malik, seit 20 Jahren eine kompetente, aber oft eher im Hintergrund wirkende Kraft im Kulturbetrieb der Metropolregion einen großen Schritt vor: Der Vorstand des Vereins Kulturhaus

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2416 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema