Kultur

Literatur regional Meinhard Sarembas Erzählungen über "Die Tugenden des Bösen"

Dämonen lenken immer mit

Archivartikel

Zwei Schwestern bekämpfen sich nachts am Straßburger Münster. Ellen und Constanze tragen ihren lebenslangen Streit handgreiflich aus - unter den Augen der Höllenfratzen, die aus dem Gemäuer des Gotteshauses herausragen. Versöhnung oder Totschlag? Der Mannheimer Autor Meinhard Saremba verschweigt das Ende des Duells in "Zwillingsdämonen"; er lässt seine Leserschaft raten, wie sich die Konflikte

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00