Kultur

Das Dach ist undicht

Archivartikel

Nach den Wassereinbrüchen infolge starker Regenfälle wollen die Salzburger Festspiele eine Generalsanierung des Großen Festspielhauses in Angriff nehmen. Das gute Ergebnis der morgen zu Ende gehenden Saison könne nicht davon ablenken, dass die Festspiele vor großen finanziellen Problemen stünden, sagte Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler gestern in Salzburg. „Wir bereiten aktuell einen

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00