Kultur

Mozartfest Festival Strings Lucerne gastierten mit dem Solo-Englischhornist Dominik Wollenweber im Kaisersaal in Würzburg

Das Englischhorn und seine Melancholie

Archivartikel

Grundsätzlich spielen die Festival Strings Lucerne ohne einen den Taktstock schwingenden Maestro, doch der Respekt vor dem ersten Auftritt beim Mozartfest Würzburg im Kaisersaal mit nicht einfachen akustischen Bedingungen brachte Konzertmeister Daniel Dodds bei zwei glanzvollen Auftritten mit Dominik Wollenweber, Solo-Englischhornist der Berliner Philharmoniker, dann doch ans

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3587 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00