Kultur

Musiktheater: Baden-Baden präsentiert Strauss' "Elektra" mit Christian Thielemann und den Münchner Philharmonikern

Das Psychodrama ist ein Scherzo

Archivartikel

Heinz W. Koch

Was dem Ballett recht ist, ist der Oper billig. So werden sie sich im Baden-Badener Festspielhaus denken. In der Tat, die Choreographien eines Bournonville, eines Petipa oder Fokin werden nach mehr als einem Jahrhundert noch neu einstudiert. Die Baden-Badener Richard-Strauss-Pflege verfährt ähnlich: Nach dem Salzburger "Rosenkavalier" (1995) des 2002 verstorbenen großen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00