Kultur

Jazz: Keith Jarrett blickt mit zwei Konzertmitschnitten zurück

Das "Testament" eines der letzten Musik-Genies

Archivartikel

Stefan M. Dettlinger

Nichts Neues aus Jarrett-Land - so könnte, ja so muss das Fazit nach dem Hören des neuesten Wurfs der lebenden Pianistenlegende lauten. Zwei Konzerte enthält die auf drei CDs angewachsene Box mit dem entlarvenden Titel "Testament", und auch wenn Jarrett im Booklet davon schreibt, was er sich heute bei Recitals verbietet, dass er, sobald er merkt, dass etwas in seinem

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2176 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00