Kultur

Jubiläum Zum 500. Todestag des wegweisenden Künstlers, Naturwissenschaftlers und Tüftlers Leonardo da Vinci begeben sich zwei Autorinnen auf Spurensuche

Das Universalgenie der Renaissance

Archivartikel

Er wird fast wie ein Heiliger verehrt. Am 2. Mai jährt sich Leonardo da Vincis Todestag zum 500. Mal – Eine Reise zu Orten seines Lebens.

Er blickt mit letzter Kraft zu König Franz I. hoch. Dieser hat seinen Arm unter den sterbenden Körper von Leonardo da Vinci geschoben, als wolle er ihn stützen. Mehrere Menschen stehen um das Sterbebett herum. Das großformatige Bild hat der

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema