Kultur

Kunst Die Ausstellung „Nature a mystery“ zeigt naturverbundene Werke von Uscha Rudek-Werlé im Mannheimer Marchivum

Das wohlige Leben in der spröden Kapsel

Archivartikel

Sie hat ein großes Gartengrundstück und beobachtet täglich, was da blüht und welkt, was kreucht und fleucht. Kein Wunder, dass Uscha Rudek-Werlé, die immer nur an ganz bestimmten Orten ausstellt, eine Art Dokumentation dieser Vielfalt versucht hat, und zwar im Marchivum.

Aber mit trockener Wissenschaft hat das Projekt „Nature a mystery“ nichts zu tun. Uscha Rudek-Werlé dokumentiert

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2600 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema