Kultur

Film Neues Werk spielt am ersten Tag nur 110 Euro ein

Debakel für Kevin Spacey

Archivartikel

Einen Negativrekord hat Kevin Spaceys neuer Film „Billionaire Boys Club“ eingespielt: An seinem Starttag in den den USA beliefen sich die Einnahmen auf gerade mal 126 Dollar (umgerechnet rund 110 Euro). Das berichten mehrere US-amerikanische Medien. Der „Hollywood Reporter“ spricht von einem Karriere-Tiefpunkt für Spacey und rechnet aus, dass den Film im Schnitt nicht mehr als sechs Zuschauer

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1083 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00