Kultur

Klassik Pianist Rudolf Buchbinder spielt im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens / Sonaten von Beethoven im Programm, Bach als Zugabe

Dem Schönen näher als dem Chaos

Archivartikel

Jede Note, jedes Intervall zählt. Man hört das sofort, wenn Rudolf Buchbinder bewundernswert leicht und mit fabelhaft gleichmäßigem Anschlag horizontale Spannungen erzeugt. Sie gewähren ihm vor allem dort einen formalen Halt, wo entfesselte Bewegungsenergien das Einzelne radikal zu überlagern drohen. Buchbinder, der bei seinem Pro Arte Konzert im Mannheimer Rosengarten vier Beethoven-Sonaten

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2757 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema