Kultur

Literarischer Herbst Lena Gorelik im Falkenhaus in Würzburg

Den eigenen Weg gehen

Archivartikel

Beim Literarischen Herbst in der Würzburger Stadtbücherei im Falkenhaus am Mittwoch, 28. Oktober, 20 Uhr liest Lena Gorelik aus dem Buch "Null bis unendlich".

Die Autorin erzählt in ihrem neuen Roman eine bewegende Geschichte von Freundschaft, Liebe und Abschied , und sie zeigt, warum es gut ist, anders zu sein und seinen eigenen Weg im Leben zu finden.

Lena Gorelik kam 1992 nach Deutschland. Im letzten Jahr erhielt sie für ihren Roman "Die Listensammlerin" den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag.