Kultur

Kunst Museum Heylshof in Worms widmet dem Mannheimer Künstler Werner Degreif eine Ausstellung / Ungewöhnlicher Zugang zu tristen Motiven

Den monotonen Alltag gezeichnet

Archivartikel

„MassenWare“ lautet der Titel der gerade frisch eröffneten Ausstellung von Werner Degreif im Museum Heylshof in Worms – noch deutlicher kann man eigentlich nicht werden, will man es bei einer Andeutung belassen: Für den Künstler, der 1954 in Wiesloch geboren wurde – heute lebt und arbeitet Degreif in Mannheim – und den eine Doppelbegabung als Trompeter und bildender Künstler auszeichnet,

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1707 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00