Kultur

Philharmonisches Orchester Würzburg Erstes Rathauskonzert führte zu einem neuen Hörerlebnis / Pointierte und präzise Interpretationen

Den Taktstock statt langer Reden geschwungen

Archivartikel

Schon zwei Tage zuvor bekam die Vorfreude auf eine spätsommerliche Open-Air-Serenade im Würzburger Rathaushof mit Ausschnitten aus Tschaikowskis großen Ballettmusiken einen argen Dämpfer: Wegen der angekündigten schlechten Wetterlage musste GMD Enrico Calesso am Samstag um 17 Uhr mit seinem Philharmonischen Orchester mit dem Ratssaal und rund 150 Zuhörern vorliebnehmen. Doch es blieb draußen

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3303 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00