Kultur

Ausstellung Unter dem Titel „Amok“ zeigt die Grafikabteilung der Kunsthalle Arbeiten von Nadine Fecht

Denken, Schreiben, Papier und Wand

Archivartikel

Fünf Räume, acht Arbeiten und jede Menge Denkanstöße. Der Besucher der Schau „Amok“ in der Mannheimer Kunsthalle hat eine Menge zu tun – was die Auseinandersetzung mit einer ungewöhnlich anspruchsvollen Kunst betrifft, aber im Anschluss daran auch, was die Frage nach sich selbst betrifft, nach der eigenen Rolle im eigenen sozialen Umfeld, nach der politischen Haltung, nach der eigenen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2873 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema