Kultur

Theater Heilbronn Uta Koschel verabschiedet sich mit Arthur Millers Drama „Hexenjagd“

Denunzieren als Volkssport

Archivartikel

Gerade 33-jährig wurde Arthur Miller 1949 für „Tod eines Handlungsreisenden“ mit dem begehrten Pulitzer-Preis ausgezeichnet. Ebenso wie seine Protagonisten war Miller von Existenznöten betroffen. Auch sein nächstes Stück „The Crucible“ („Hexenjagd“) trägt autobiografische Züge, brachte ihm aber weniger Glück.

Zum Abschied ihrer Arbeit als Chefregisseurin am Theater Heilbronn hat Uta

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4765 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema