Kultur

Heidelberger Frühling: Klavier-Professor Pierre-Laurent Aimard lässt mit den Bamberger Symphonikern die klassische Moderne hochleben

Der Feuervogel schlägt den Faun

Archivartikel

Hans-Günther Fischer

Der Normalhörer - wenn er sehr tapfer ist - kämpft sich von Bach bis Stockhausen voran. Doch Pierre-Laurent Aimard verfährt mit der Musikgeschichte umgekehrt. Der Pianist hat mit der Avantgarde begonnen und dort Einsichten gesammelt, die ihn zu einem der ganz raren Interpreten machen, die dem Standardrepertoire gelegentlich noch Neues abzulauschen wissen. In der

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00