Kultur

Eine Würdigung: Zum 150. Geburtstag von Professor Thomas Buscher / Vortrag der Kunsthistorikerin Adelheid Waschka am 15. April im Kloster Bronnbach

Der Gamburger Meister des Historismus

Archivartikel

Am morgigen Sonntag ist der 150. Geburtstag des Gamburger Bildhauers Professor Thomas Buscher. Neben den großen Meistern der Gotik wie Tilman Riemenschneider und Matthias Grünewald und des Barock wie Balthasar Neumann ist er der tauberfränkische Vertreter der Spätzeit des Historismus. Eine Epoche, die in kunsthistorischen Kreisen wiederentdeckt worden ist und die in enger Beziehung zum

...
Sie sehen 8% der insgesamt 4985 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00